Vespa4ever
from Thomas Wreschnig

Vespa 150 GL Originallack

Vespa 150 GL technisch revidiert und im sehr gut erhaltenen Originallack.

Diese Vespa 150 GL wurde 1962 gebaut und stammt aus den ersten Produktionstagen der Vespa GL (sehr niedrige Fahrgestellnummer). Zugelassen wurde die Vespa erst im März 1963 und hat laut der vorhandenen Papiere nur einen Vorbesitzer.

Die Vespa wurde von uns technisch vollständig revidiert. Dabei wurde der Motor komplett zerlegt, gereinigt und mit Neuteile wieder aufgebaut.

Außer den Standartverschleißteilen wie Lager (FAG&SKF), Wellendichtringen(Corteco), O-Ringe, Dichtungen und Bremsbeläge(Piaggio) wurde das Schaltkreuz(Piaggio), ein Übermaß Schulterring beim Getriebe, Primärfedern, Kickstarteranschlaggummis, Silentgummis der Motoraufhängung sowie die Kupplungsverschleißteile (Beläge Piaggio, Anlaufscheibe, Bronzebuchse, Druckfedern) gegen hochwertige Neuteile getauscht.

Beim Originalkolben wurden neue Kolbenringe verbaut und der Zylinder ausgehohnt.

Die originale Piaggio Kurbelwelle war noch in sehr gutem Zustand und wurde wiederverwendet, der Auspuff ist neu.

Der Vergaser wurde gereinigt und neu abgedichtet, die Schwimmernadel wurde erneuert.

Der Tank und der Benzinhahn wurden gereinigt.

Bei der Zündung wurden der Unterbrecher und Kondensator erneuert sowie schadhafte Kabel gewechselt. Die Zündung wurde nach Piaggio Werksangabe eingestellt.

Die Elektrik funktioniert, alle Lichter leuchten. Die Vespa wird mit einer neuen Batterie ausgeliefert (auf Fotos noch nicht eingebaut)

Sämtliche Seilzüge wurden durch hochwertige und leichtgängige PTFE Seilzüge ersetzt (SIP Premium).

Bei der voderen Gabel wurde ein neuer Stoßdämpfer (Carbone) und eine um 33% verstärkte Feder verbaut.

Sämtliche verschlissene Gummiteile wurden erneuert.

Die Reifen (Michelin) und Schläuche (Continental) sind ebenfalls neu.

Alle Anbauteile wie SIEM Scheinwerfer und Rücklicht, Veglia Tacho oder Piaggio Sitzbank sind original und sehr gut erhalten. Die Schlüssel fürs Lenk- und Seitenfachschloss sind dabei.

Zur Vespa gibt es die vollständigen italienischen Papiere inkl. Targa (Kennzeichen), Libretto und foglio complementare.

Eine Einzelgenehmigung in Österreich ist auf Wunsch gerne möglich (ohne 60 Tage Regelung möglich).

Fotos der Revision sind per E-Mail oder whatsapp verfügbar.

Ergebnis:

5/5 (44)

Preis:

sold-verkauft

zurück