Vespa4ever
from Thomas Wreschnig

Motovespa 160 GT Originallack

Motovespa 160 GT in sehr gut erhaltenem Originallack.

Die Vespa wurde im Oktober 1973 das erste Mal in Spanien zugelassen.

Die Anbauteile wie der SIEM Scheinwerfer und das SIEM Rücklicht, die Piaggio Griffgummis mit Piaggio Zeichen, der Veglia-Bressel Tacho und die Sitzbank sind original und sehr gut erhalten.

Hinter dem Reserverad ist noch der Motovespa Werksaufkleber zu sehen und im Gepäckfach ist noch das originale Bordwerkzeug vorhanden.

Um die Vespa anständig aufbereiten zu können wurde der Motor und das Lenkrohr ausgebaut.

Die Vespa wurde gründlich gereinigt und der Lack wurde aufpoliert.

Der ausgehängte Motor wurde ebenfalls gereinigt.

Beim Zusammenbau wurden neue Seilzüge mit PE Inliner verbaut.

Die Schlösser für Lenk- und Gepäckfachschloss haben wir erneuert, gleichsperrende Schlüssel sind 4 fach dabei.

Der Vergaser wurde gereinigt, der Tank ist innen sauber und rostfrei.

Der originale Motor läuft sehr gut, die Gänge lassen sich sauber schalten.

Die Elektrik funktioniert, alle Lichter leuchten.

Die Reifen und Schläuche sind neu.

Als Herkunftsnachweis gibt es den Auszug aus der spanischen Fahrzeugdatenbank sowie das originale Kennzeichen.

Auf Wunsch und gegen Aufpreis können wir die Vespa in Österreich einzelgenehmigen (ohne 60 Tage Regelung möglich).

Ergebnis:

5/5 (26)

Preis:

sold - verkauft

zurück